russiaukraineindesit_website_icon_set_final_2

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Waschtrockner?

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Waschtrockner?
Hier ist ein Leitfaden, um Ihnen zu helfen!

Waschtrockner sind grossartig. Sie kombinieren Waschmaschine und Trockner (wie der Name schon sagt...) in einem Gerät und sparen so viel Zeit. Geben Sie die Wäsche in den Waschtrockner und, wenn die Zeit um ist, ist diese nicht nur sauber, sondern auch trocken!
Dieser kurze Leitfaden führt Sie durch einige Schritte, die Ihnen helfen können, einen informierten Kauf zu tätigen.
Bereit? Los geht's!

1. Ziehen Sie das Massband heraus!

Raum und Zeit haben eines gemeinsam: Von beidem scheint es nie genug zu geben.
Vergewissern Sie sich vor dem Kauf Ihres Geräts, dass Sie den verfügbaren Platz gemessen haben. Achten Sie darauf, dass zwischen Gerät und Wand ein Abstand von ca. 10 cm eingehalten wird, um eine Belüftung zu ermöglichen.
Oh, und vergessen Sie nicht, die Breite der Türdurchgänge in Ihrem Haus zu messen! Sie wollen sicherlich Ihr funkelnagelneues Gerät erhalten, um dann zu entdecken, dass es nicht durch die Haustür passt!

2. Wiegen Sie Ihre Wäsche

... OK, vielleicht nicht wörtlich (obwohl es sinnvoll wäre, sie tatsächlich zu wiegen). Aber bedenken Sie sorgfältig die durchschnittliche Menge an Wäsche, die Sie und Ihre Familie produzieren: Dies bestimmt die Trommelkapazität Ihres neuen Geräts, und dies ist eine der wichtigsten Informationen, die Sie vor dem Kauf berücksichtigen müssen.
Denken Sie daran: Die Trommelkapazität eines Geräts bezieht sich immer auf trockene Wäsche, nicht auf nasse Wäsche. Wenn das Gerät, an dem Sie interessiert sind, ein Fassungsvermögen von 7 kg hat, bedeutet das, dass es entsprechend 7 kg Trockenmaterial aufnehmen kann. Natürlich wiegt die Wäsche viel mehr, wenn sie nass ist, aber keine Sorge, das Gerät ist für das zusätzliche Gewicht ausgelegt.
Ausserdem ist zu bedenken, dass Wasch- und Trocknungskapazität zwei verschiedene Dinge sind, die durch zwei verschiedene Werte ausgedrückt werden, also beachten Sie beide.

3. Überprüfen Sie die Schleuderdrehzahl.

Die Schleuderdrehzahl gibt die Anzahl der Umdrehungen pro Minute (U/min) an, zu denen der Waschtrockner fähig ist. Sie reichen in der Regel von 1000 bis 1600 U/min.
Der Schleudergang erfolgt nach dem Waschgang und bevor der Trockner anläuft. Während des Schleudergangs wird Ihrer Wäsche Restwasser entzogen. Eine höhere entfernt mehr Wasser als eine geringere Umdrehungszahl und das auch schneller.

4. Wählen Sie Ihre Zusatzfunktionen

Indesit-Waschtrockner sind mit einer Reihe von Zusatzfunktionen ausgestattet, wie z.B. spezielle Wachprogramme, erhöhte Energieeffizienz, reduzierter Wasserverbrauch usw.
Wenn Sie Ihren Kauf planen, nehmen Sie sich die Zeit, um zu überlegen, welchen Sie benötigen.
Hier ist eine Auswahl an Funktionen, die Indesit Waschtrockner zu bieten haben.

Innex

Ein Knopf, Null Probleme.

Haben Sie es eilig? Die Einstellung Ihres Waschgeräts dauert jetzt nur noch zwei Sekunden. Wortwörtlich.
Die Produktlinie Innex von Indesit hat den Waschprozess auf ein Minimum reduziert - und zwar auf einen einzigen Knopfdruck.
Ganz gleich, ob Sie Baumwolle, Synthetik oder beides waschen, drücken Sie einfach die Push & Wash-Taste an Ihrem Innex-Waschtrockner und schon sind Sie startklar.

Verzögerungs-Timer

Es gibt keine unschlagbaren Flecken.

Hier ist ein Tipp für eine günstigere Stromrechnung: Indesit Waschtrockner verfügen über einen Verzögerungs-Timer, der es Ihnen ermöglicht, Ihr Gerät zu beladen und es zu jeder Tages- und Nachtzeit zu starten.

Nutzen Sie diese praktische Funktion, um den Waschgang so zu programmieren, dass er nachts oder ausserhalb der Hauptzeiten startet, um mehr zu sparen!